Monatsarchive: Januar 2018

Gedicht der Woche (III)

am anfang war der schlaf, der halbe tod. die zeichen stehen fest. getrocknet ist das wort. am uhrwerk klebt noch morgenrot. wir schweifen ab. das leben zieht uns fort. stopft aus, was unsre leere nicht bewies, behält die bessre welt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht der Woche, Veröffentlichungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Von Veldeke

Demnächst erscheint eine Anthologie im Mitteldeutschen Verlag, in der ich ebenfalls vertreten sein werde mit einigen Gedichten. Die Grundlage für diesen Band bildete eine Autorenbegegnung in der Akademie Sonneck im letzten November. Hier diskutierten Literaten, Wissenschaftler und Übersetzer über Literatur. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anthologien, Veröffentlichungen | Hinterlasse einen Kommentar

“im traum der dich nicht schlafen lässt” über Amazon erhältlich

Ab sofort ist mein neues Buch im traum der dich nicht schlafen lässt über Amazon erhältlich.

Veröffentlicht unter Veröffentlichungen | Hinterlasse einen Kommentar

Bei Reclam

Eines meiner ungeheuerlicht(er) erscheint im Sommer 2018 bei Reclam, juhu!

Veröffentlicht unter Anthologien, Veröffentlichungen | Hinterlasse einen Kommentar

chiliverlag

Ende Januar erscheint mein neuer Gedichtband im traum der dich nicht schlafen lässt im chiliverlag. Hier schon einmal das Cover …

Veröffentlicht unter Allgemein, Veröffentlichungen | Hinterlasse einen Kommentar

Gedicht der Woche (II)

dein in den träumen leuchtendes haar deine die ferne berauschenden augen deine der brandung entrissene schönheit dein nach nebel riechender atem deine im schmerz so tröstende stimme deine nach feuer schmeckenden lippen deine der zeit entwachsenen brüste deine vom dunkel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht der Woche | Hinterlasse einen Kommentar

Lyrikmond

Ab heute unter dem Lyrikmond vertreten. Dort findet ihr das Gedicht es drängt die zeit, wenn uns der hafer sticht … Da mich WordPress irgendwie ärgert, setze ich den Link hier einfach mal völlig altmodisch rein: www.lyrikmond.de/gedichte-thema-2-124.php#2090

Veröffentlicht unter Allgemein, Web | Hinterlasse einen Kommentar

Gedicht der Woche (I)

dichterlesung

da steht es nun das wasserglas.
zur sprache kommt die kohlensäure.
das publikum hat seinen spaß:
fernab sucht es das ungeheure.

der saal ist groß. die reihen leer.
man wartet lieber etwas länger.
der dichter lebt von ungefähr
und schnallt den gürtel wieder enger.

geschwatzt wird auf den letzten plätzen –
der dichter liest nicht laut genug.
statt zuzuhören, rumzuätzen:
das ist ein deutscher wesenszug.

gelangweilt die geladnen gäste …
so nimmt die lesung ihren lauf.
am ende aber kommt das beste:
der rülps des dichters weckt sie auf.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht der Woche | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Literarischer Herbst im Februar

Da es den Winter wohl bald nicht mehr geben wird, ist es wohl nicht illegitim, den sog. „Literarischen Herbst“ im Winter stattfinden zu lassen … Am 17.2.2018 um 15:00 Uhr laden der Förderverein Gottfried August Bürger Molmerswende und der Verein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Termine | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ort der Augen

Mit einigen Gedichten aus dem Zyklus ungeheuerlicht bin ich in der neuesten Ausgabe von Ort der Augen (oda) vertreten.

Veröffentlicht unter Zeitschriften | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar