Schlagwort-Archive: ungeheuerlicht

Gedicht der Woche (XXXVIX)

bisher hat bigfoot nie auf großem fuß gelebt steht in den akten seiner feuchten träume die füße faulen schon die spur verwischt er jagt den weltrekord im runterkommen ein arbeitsloser der den andern neidet was sie nicht einmal haben wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht der Woche | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert

Literaturpreis Harz

Am Sonntag wurde im Schloss Harzgerode zum zweiten Mal der Literaturpreis Harz verliehen. Ich war krankheitsbedingt leider verhindert, denke aber, dass die Auslobung dieses Literaturpreises eine schöne Sache ist, zumal vernünftige Literaturpreise (ohne Schwachsinnsvorgaben) in dieser Region rar gesät sind. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert

Gedicht der Woche (XV)

es hat sich abgezeichnet dass sich amor wandelt wer zu viel liebe gibt dem bleibt nichts mehr verzweifelt ritzt er sich mit wertpapieren raubt seinen erben die vergangenheit so ungeliebt wie er ist nur der tod wenn’s läuft ist alles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht der Woche | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert

Das Gedicht

Eine kleine Erwähnung in der Rhein-Neckar-Zeitung ist besser als keine … In der Jubiläumsausgabe widmen sich die Herausgeber Anton G. Leitner und José F. A. Oliver dem Thema “Religion”. Ausgehend vom Lutherjahr setzten sich die Dichter Harry Oberländer (“luther”) und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ort der Augen

Mit einigen Gedichten aus dem Zyklus ungeheuerlicht bin ich in der neuesten Ausgabe von Ort der Augen (oda) vertreten.

Veröffentlicht unter Zeitschriften | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar